Über uns

Die Reise beginnt im Körper
Hilda Stratmann

Hilda Stratmann

2011 habe ich die Ausbildung zur Praktikerin der Grinberg Methode begonnen und arbeite seitdem regelmäßig mit Klienten.

Im Mai 2015 schloss ich mit dem internationalen Diplom ab und bin Mitglied im internationalen Berufsverband IAGMP.

Ich arbeite seit 2012 zusammen mit meiner Kollegin Nina Schultze in unserer Praxis für Körperarbeit in Kreuzberg. Ich biete individuelle Lernprozesse auf Deutsch und Englisch an.

In einem Lernprozess sind Themen der persönlichen Entwicklung Gegenstand des Lernens.

Themen für einen Lernprozess sind zum Beispiel:

  • Reduzieren von Stress im Alltag, Entspannen lernen
  • Beschwerden lindern wie z.B.: Kopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Magen und Darmschmerzen, Rückenschmerzen, Knieschmerzen
  • Verspannungen im Nacken und Schultern
  • Mit Schmerz und Trauer umgehen
  • Mit Angst umgehen: in Prüfungssituationen, bei Vorstellungsgesprächen, in Konfliktsituationen bei der Arbeit oder Privat, bei Präsentationen vor einer größeren Gruppe von Menschen, auf der Bühne oder der Kamera, vor großen Projekten
  • Nervosität
  • Einschlaf,- und Durchschlafproblemen
  • Mehr Energie und Kraft erlangen
  • Mehr Lebensfreude und Motivation
  • Und vieles mehr

„Sich selbst besser zu verstehen und sich damit selbst helfen zu können, ist unglaublich kraftvoll und wertvoll. Es macht mir Spaß und Freude über den Menschen beizubringen, wie sie den Körper als Ganzes wahrnehmen und somit mehr Zufriedenheit und Freiheit in ihrem Leben erlangen!“

Hilda schreiben
Nina Schultze

Nina Schultze

Seit 2011 praktiziere ich Körperarbeit, basierend auf der Grinberg Methode®.

Im Mai 2015 schloss ich meine 3 1/2 jährige Ausbildung ab und arbeite als qualifizierte Praktikerin und Mitglied im internationalen Berufsverband IAGMP in Berlin.

Mit meiner Kollegin Hilda Stratmann gründete ich im Jahr 2012 eine Praxis für Körperarbeit/ Zentrum für Praktiker der Grinberg Methode in Kreuzberg. Ich unterrichte KlientInnen mit individueller Zielsetzung in Körperaufmerksamkeit, um persönliches

Wachstum als körperlichen Prozess begreifbar und nutzbar zu machen. Und endlos Freude und Freiheit darin zu entdecken.

Mit meiner Arbeit erreiche ich jeden Tag Menschen mit:

  • akuten oder chronischen Schmerzen
  • nervlicher und körperlicher Überanstrengung
  • Schlafstörungen
  • Antriebslosigkeit
  • Angstzuständen
  • schlecht verheilenden Narben
  • Atemproblemen
  • großem Bedürfnis an Energie und Erholung nach Lebenskrisen (z.B. nach Trennungen oder dem Tod eines geliebten Menschen) oder tiefgreifenden Veränderungen in ihrem Leben (u.a. Schwangerschaft und Geburt)

„ Jede(r) von uns besitzt unfassbar viel Potential und ich liebe es, mit meiner Arbeit dazu beizutragen, vergessene, vielleicht auch nie gespürte Kraft zu mobilisieren, um mit mehr Klarheit und Wohlbefinden ein Leben zu führen, das das Eigene ist.“

Nina schreiben

Stimmen unserer Kunden

Architektin, 30 Jahre

„Seid meiner Kindheit hatte ich mit Nervosität und Magenbeschwerden zu kämpfen und nie die Richtige Lösung für meine Beschwerden gefunden. Nachdem ich bei verschiedensten Ärzten war und die mir versicherten, das ich im Grunde völlig gesund bin, suchte ich nach anderen Wegen. Über eine Freundin erfuhr ich von Hildas Arbeit.

Als ich zu Hilda kam, war ich sehr Energielos und Traurig. Sie zeigte mir durch gezieltes Atmen und aufmerksam sein auf verschiedenste Körperbereiche, das ich mich über die Jahre so zusammengehalten und verspannt hatte, das ich nie richtig zur Ruhe kommen konnte und Dinge verdauen konnte. Meine Beschwerden waren und sind ein Teil von mir.

Durch die Arbeit mit Hilda habe ich gelernt, das ich so wie ich bin gut bin und das ich endlich Ruhen kann ohne das in Frage zu stellen und somit meine Nervosität und Magenbeschwerden verloren habe!“

Jan, 48 Jahre

Ich bin in meiner Freizeit ein leidenschaftlicher Jogger und benötige die Bewegung als Ausgleich zu meinem Job. Im vergangenen Jahr hatte ich mir eine Verspannung in der linken Schulter zugezogen die auch durch mein regelmäßiges Training nicht mehr weggehen wollte.

Ich benötigte nur ein paar Sitzungen bei Hilda um meinen Körper mehr zu verstehen und somit auch, warum ich meine linke Schulter immer anspannte, wenn ich in Stresssituationen während der Arbeit war. Ich lernte durch Wahrnehmungsübungen meine Schulter selbständig wieder zu entspannen.

Ich habe in wenigen Sitzungen sehr viel lernen können und vor allem: mehr zu atmen-auch wenn ich nicht gerade jogge!“

Journalist, 47 Jahre

„Nach einer beruflichen Stressphase hatte ich Schulterschmerzen, die einfach nicht weggehen wollten. Da empfahl mir ein Bekannter Nina und die Grinberg-Methode.

Als ich zum ersten Termin kam, war ich ebenso offen wie ahnungslos. Schnell stellte ich fest: „Da tut sich was.“ Vitalität und Beweglichkeit kehrten wieder in die Schulter zurück, die Schmerzen ließen deutlich nach. Sofort wurde auch klar, dass es hier nicht um irgendeine Wellness-Massage ging.

So wie ich die Grinberg-Methode durch Nina erlebt habe, vermittelt sie u. a. eine Einsicht darein, durch welche Mechanismen ich mich blockiere und wie es sich konkret anfühlt, wenn ich diese Blockaden löse. Dass man sich hinterher viel besser fühlt, hat denn auch gerade damit zu tun, dass man in der Sitzung nicht passiv entspannt, sondern sich aktiv Körperempfindungen und den eigenen Atem bewusst macht.

Nina bringt diese Prozesse durch kurze Gespräche zu Beginn der Sitzung, vor allem aber durch ebenso einfühlsame wie energische Berührungen in Gang und moderiert sie. Und bereits nach der zweiten Sitzung hatte ich begriffen, wie eng meine Beschwerden mit einer ungesunden Haltung zu tun hatten –  auf geistiger wie auf körperlicher Ebene.

Ein besseres Gefühl für diesen Zusammenhang entwickelt zu haben, war und ist für mich der wichtigste Erfolg der Behandlung.“

Mona, Studentin, 27

„Das erste Mal zu einer Grinberg Sitzung mit Nina kam ich, weil ich das Gefühl hatte Unterstützung zu brauchen bei den Themen, die zu der Zeit in meinem Leben aufkamen. Ich hatte davor zwei Termine bei Gesprächstherapeutinnen, und merkte schnell, dass Gespräch nicht die Methode war, die ich brauchte.

Durch meine heilsamen und kraftvollen Erfahrungen mit Tanz und dem Tip einer Freundin kam ich auf die Grinberg Methode und Nina. Schon die erste Sitzung habe ich als sehr intensiv in Erinnerung. Seitdem erlebe ich bei jedem Termin von neuem, dass biographische Erfahrungen, Themen, Gefühle immer auch im Körper gespeichert sind, sich im und am Körper zeigen (z.B. durch flaches Atmen, bestimmte Muskeln anspannen), und auch über den Körper verändert werden können.

Die Körperarbeit mit dieser Methode hat viel dazu beigetragen, dass ich meinen Körper sehr viel bewusster in meinem Leben wahrnehme. Ich habe das Gefühl mehr Raum in meinem Körper zu haben und weniger Anstrengung. Durch das ‚mehr‘ an Körperwahrnehmung kann ich meine Bedürfnisse meistens deutlicher wahrnehmen und danach handeln.

Ich stelle immer wieder fest, dass mein Körper mir unendlich viele Erkenntnisse darüber eröffnet, was war, ist und sein kann. Meinen Körper auf diese Art immer wieder neu zu erfahren ist ein Schatz!“

Die Grinberg® Methode

Die Grinberg® Methode wendet Berührung, Atmung, Bewegung und Beschreibung an, um das Bewusstsein und die Aufmerksamkeit für den eigenen Körper zu stärken.

Mehr erfahren